Motorsport

image_pdfimage_print

Kein Geld vom Staat für Formel-1

Im russischen Haushaltsplan sind künftig die Extraausgaben für den Weltmeisterschaftslauf der Formel-1 in Sotschi gestrichen. Das Fortbestehen des „Russland-Grand Prix“ liegt nun in den Händen…

weiterlesen...