Formel-1: Junger russischer Rennfahrer diese Saison in der Königsklasse

Der russische Rennfahrer Daniil Kwjat hat es im Alter von nur 19 Jahren in die Formel-1 geschafft. Foto: karting64.ruDer russische Rennfahrer Daniil Kwjat hat es im Alter von nur 19 Jahren in die Formel-1 geschafft. Foto: karting64.ru

Moskau. Daniil Kwjat hat es im Alter von nur 19 Jahren in die Formel-1 geschafft. Der russische Rennfahrer, der voriges Jahr den Meistertitel der GP3-Serie holte, wird in dieser Formel-1-Saison für das Team Toro Rosso fahren. Als zweiter Fahrer bei Toro Rosso wird der Franzose Jean-Eric Vergne im Cockpit sitzen. Zur Red-Bull-Familie zählt Kwjat seit seinem Wechsel in den Formelsport im Jahr 2010.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>