Extrem-Eisdriften – und bums [Video aus YouTube]

Automobiler Extremsport mit Extremvideo geht extrem schief.

image_pdfimage_print

Es gibt Videos mt Stuntqualität, die schauen am Anfang schon spektakulär auch, weil das doch gefährlich wirkt.

Und die enden dann noch viel spektakulärer, weil man merkt, dass es wirklich gefährlich war und auch noch schief ging. Wie dieser kleine Versuch des extremen Eisdriftens in Jekaterinburg im Ural. Wir hoffen, die „Spaßvögel“ haben genug Geld, um bei ihrem Hobby wahllos Autos zu zerknautschen. EIn Video des örtlichen Onlinesenders E1, zur Zeit eines der 10 beliebtesten in Russland – trotz Sotschi ab morgen.

http://www.youtube.com/watch?v=FpWqt0OVrxg