Oktoberrevolution – Fortschritt oder Katastrophe? [Audio-Podcast]

Die Meinungen zur Oktoberrevolution 1917 gehen nun, hundert Jahre danach und über 25 Jahre nach dem Ende der Sowjetunion, in Russland weit auseinander.

Unsere junge Podcasterin Kristina Denisenko hat sich mit diesem zwiespältigen Gedenken beschäftigt und auch sowohl mit zwei Altersgenossen, die sich durch ihr Studium intensiver mit der Geschichte beschäftigen, als andere, als auch mit einem Veteran der Roten Armee unterhalten. Ein ebenso authentischer wie zwiespältiger Blick auf ein Ereignis mit ebenso großer Tradition wie Schattenseiten.

Die bisherigen Folgen unseres Audio-Podcast

Über den Autor

Kristina Denisenko
Kristina Denisenko studiert Außenpolitik an der Lomonossow Universität in Moskau und ist bei russland.NEWS als freie Mitarbeiterin tätig. Ihre Aufgabe ist vor allem der Aufbau eines regelmäßigen Audiopodcasts mit Informationen aus Politik und Wirtschaft.