Kundgebung in Berlin für Entspannung mit Russland [Audio-Podcast]

image_pdfimage_print

An diesem Freitag, dem 1. September plant die Initiative „Neue Entspannungspolitik jetzt!“ um 16 Uhr eine Kundgebung am Brandenburger Tor in Berlin. Unsere Audio-Podcasterin Kristina Denisenko hat zur Veranstaltung und zu den Zielen der Intiative für ihre Sendung mit dem Mit-Initiator und Ostexperten Dr. Christian Wipperfürth gesprochen.

„Die Spirale der Gewalt beenden“ – dieses Ziel der Initiative unterstützen sicher viele, die viele Kontakte zwischen Deutschland und Russland besitzen. Die wohl einzige recht prominent auch mit Bundestagsabgeordneten besetzte deutsche Initiative, die sich hierfür einsetzt, ist „Neue Entspannungsp0litik jetzt“, über die Julia bei ihrer Gründung schon in einem Beitrag berichtet hat. Den 1. September hat die Initiative wegen seines Charakters als internationaler Antikriegstag für seine Kundgebung ausgewählt. Dr. Wipperfürth berichtet, was von den Initiatoren in den kommenden Wochen weiter geplant ist.

Über den Autor

Kristina Denisenko
Kristina Denisenko studiert Außenpolitik an der Lomonossow Universität in Moskau und ist bei russland.NEWS als freie Mitarbeiterin tätig. Ihre Aufgabe ist vor allem der Aufbau eines regelmäßigen Audiopodcasts mit Informationen aus Politik und Wirtschaft.