Snowboard: Vic Wild gewinnt Gold für Russland im Parallel-Slalom

Vic Wild gewinnt Gold für Russland im Parallel-Slalom. Foto: © RIA NovostiVic Wild gewinnt Gold für Russland im Parallel-Slalom. Foto: © RIA Novosti
image_pdfimage_print

Sotschi. Seine zweite Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi feierte der Russe Vic Wild. Der gebürtige Amerikaner setzte sich im Finale des Parallel-Slaloms gegen den Slowenen Zan Kosir durch.

Wild hatte bereits Gold im Parallel-Riesenslalom gewonnen. Bronze ging an Benjamin Karl aus Österreich. Bei den Damen holte sich Julia Dujmovits aus Österreich in einem engen Finale Gold. Die beiden Deutschen Anke Karstens und Amelie Kober gewannen Silber und Bronze.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>