Putin zum Denkmal für die Opfer politischer Repressionen

Der russische Präsident Putin hat den Standort des Denkmals für die Opfer politischer Repressionen gemeinsam mit der russischen Menschenrechtsbeauftragten und anderer gesellschaftlicher Organisationen abgestimmt.

Das Denkmal, eine Initiative des russischen Präsidenten, wird in Moskau auf dem Prospekt Sacharow errichtet. Der Vorschlag wurde durch die russische Menschenrechtsbeauftrage unterbreitet und Putin erklärte sich damit einverstanden.

Auf dem Prospekt Sacharow gibt es eine große Kreuzung mit einer Verkehrsinsel – groß genug, um dort dieses Denkmal zu errichten. Eventuell wird es zusätzlich zu diesem Denkmal auch ein Memorial geben.

weiter bei kalingrad-domizil.ru >>>