Kia Russland zeigt scharfe Kurven [Video aus YouTube]

Erfolgreicher Werbespot bei YouTube - wohl nicht nur wegen der Autos

„Sex sells“ heißt es so schön und im Automobilmarkt gilt das noch mehr als anderswo. Denn welche Karosse verkauft sich nicht noch besser mit langbeiniger Bewunderin an der Seite? Das hat sich wohl auch der südkoreanische Autobauer Kia gedacht und seinen russischen Werbeclip in Moskau mit einer ganzen Reihe von tanzenden, jungen Schönheiten gedreht. Diese räkeln sich zu aktuellen Beats vor der Kulisse von Moscow City und Lomonossow-Uni. Das schlug so gut ein, dass der etwa eine Woche alte Spot bei YouTube schon über 300.000 Zuschauer hatte. Vielleicht bekommt er noch ein paar mehr bei uns?