Kaliningrad produziert künftig Kwas der Marke „Ostmark“

Aufseß_Bier
image_pdfimage_print

Die holländische Firma Heineken wird zukünftig in ihrer Brauerei in Kaliningrad Kwas der Marke „Ostmark“ produzieren. Dies meldet die russische Zeitung „Kommersant“.

Der starke Umsatzrückgang bei Bier zwingt die einheimischen Produzenten über Alternativen nachzudenken um freigewordene Kapazitäten anderweitig nutzen zu können. In diesem Zusammenhang wurde über die Produktion von Kwas, welches dem Produktionsprozess von Bier sehr ähnlich ist, nachgedacht. Für die Produktion sind keine Investitionen und auch keine Umrüstungen notwendig.

Die Holländer haben somit beschlossen, drei verschiedene Sorten Kwas in den in Russland vorhandenen vier Produktionsstätten herzustellen. In Kaliningrad wird „Kwas Ostmark“ produziert, in Baschkirien „Schichan“, in Chabarowsk und Irkutsk die Sorte „Rusitsch“. Der Verkauf wird regional und nicht russlandweit organisiert.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>