Fake-Opposition in Russland? [Video]

Zur Duma-Wahl übermorgen hat unsere Julia Dudnik in Moskau einmal zwei sehr unterschiedliche Politgrößen aus der russischen Opposition gesprochen.

Die Meinungen gehen zwischen deutschen und russischen Mainstream-Medien stark auseinander, ob es sich bei den aktuellen Duma-Parteien außer der Machtpartei Einiges Russland um eine echte Opposition handelt. Während deutsche Journalisten das offen in Frage stellen und ausschließlich auf Stimmen der nicht im Parlament vertretenen prowestlichen Liberalen bauen, sehen das große russische Medien ganz anders. Und wir zeigen Euch beide Seiten – und ganz nebenbei wird deutlich, aus welchen ganz unterschiedlichen Gründen sich die russischen Liberalen so schwer tun, überhaupt ins Parlament zu kommen.

Julia Dudnik mit aktuellen News und Infos aus Moskau immer Freitags bei uns im Wechsel mit Anna Nikonova – ihre eigene Homepage findet sich unter http://www.moskau.life

Über den Autor

Julia Dudnik
Ich wohne in Moskau, bin Bachelor für Auswärtige Politik an der Lomonossow-Universität und mache im gleichen Fach aktuell meinen Master auf der MGIMO. Für russland.TV berichte ich vor allem Politisches – das ist genau mein Ding und ich habe während meinem Studium mit meiner journalistischen Arbeit angefangen. Besonders interessieren mich die deutsch-russischen Beziehungen, denn Deutschland war schon immer ein Land, das mich besonders fasziniert hat. Zu dem und anderen aktuellen News-Themen bin ich in Moskau für Euch unterwegs – auch aus Berlin und Sotschi habe ich schon für russland.TV berichtet. Und ich werde noch viel für russland.TV unterwegs sein. Meine regelmäßige News-Sendereihe heißt Russland.direct und gibt es bei russland.TV jeden Sonntag, oft auch mit kompetenten deutschen Russland- oder auch russischen Deutschlandexperten oder Politikern zu Gast. Früher habe ich aus Moskau die Hauptstadtreihe Moskau.life gemacht.