Disco-TopHit mit Natascha, der Staatsanwältin [Video aus YouTube]

Natalja Poklonskaja "verantwortlich" für erfolgreichstes russisches YouTube-Video - 1,2 Millionen Zuschauer in einem Tag

Der russische Kult rund um Natalja Poklonskaja, die inzwischen berühmteste Staatsanwältin der Welt, reißt nicht ab. Nachdem bereits ein Liebeslied durch das russische Internet rauschte, schaffte es nun das Video eines Disco-Songs mit „Natascha“ innerhalb einen Tages auf über 1,2 Millionen Zuschauer.

Der besondere Reiz der Produktion ist wohl die sogar relativ synchrone Lippenführung mit Nachrichtenaufnahmen von Poklonskaja. Diese war berühmt geworden, da sie sich aus Kiew aus Protest gegen den Euromaidan-Umsturz von ihrem dortigen Posten verabschiedete, als leitende Staatsanwältin der Krim gewählt wurde und danach als wahrscheinlich hübscheste Staatsanwältin Osteuropas viele TV-Auftritte hatte. In einer krassen Fehlentscheidung übernahm sie die russische Staatsanwaltschaft nur als Stellverteterin der Leitung. Der Kult um sie entstand unter anderem über Fans in Japan, die ganze Serien von Fan-Art mit ihr nach Manga-Art zeichneten.

Bildschirmfoto 2014-03-28 um 15.28.40

Auch der neue Musikclip hat viele Manga-Anspielungen. Bei den Bösewichtern dürfte es sich vom bisherigen Lehenslauf der Schönen um Euromaidan-Politiker handeln, die einen Haftbefehl gegen sie am laufen haben. Das Lied heißt „Nyash Myash“ und die ausführende Combo Enjoykin, ein kleines russisch-englisches Wortspiel und bisher kein großer Name der russischen Muskszene. Nach dem überragenden Erfolg ist mit weiteren Fanproduktionen zu rechnen. Natascha kommt beim Kultstatus in Russland gleichauf mit der kleinen Eiskunstläuferin Julia Lipnizkaja an der Spitze der Tabelle.