Auswandern nach Russland? [Video-Classics]

image_pdfimage_print

Forciert durch einen erfolgreichen Bericht des russischen Staatssenders RTdeutsch ist ein Thema en vogue geworden, das zuvor nur wenigen Insidern bekannt war: Auswandern nach Russland. Zu diesem Thema gibt es wohl kaum mehr Fachwissen als bei russland.NEWS – denn in unserem Team sind unter anderem mehr als ein halbes Dutzend Mitteleuropäer, die seit vielen Jahren in Russland leben.

Wir haben in unserem Archiv auch eine ganze Reihe von Videos genau zu diesem Thema und so hier einmal fundierte Infos vor Ort zum Leben von Deutschen in Russland. Deutsche und Schweizer, die in Sankt Petersburg leben gibt es in zwei Beiträgen von Anna Smirnowa, unserer dortigen Video-Redakteurin, die mit Leuten gesprochen hat, die schon sehr lange in ihrer Heimatstadt wohnen. Hier erstmal die Deutschen:

Auch Schweizer gibt es, die es wohnortmäßig nach Piter verschlagen hat und zwei davon hat Anna ebenfalls getroffen.

Manch ein Schweizer in Russland geht auch in die Landwirtschaft – unser Bekannter Jörg, aktuell durch einen Großbrand vom Pech verfolgt, ist kein Einzelbeispiel

Was es in den letzten Jahren auch immer wieder gibt, sind zurück wandernde Aussiedler. Einer davon ist unserem Redakteur Hanns-Martin Wietek zufällig auf einem Sibirien-Trip begegnet

Wer unsicher ist – Orientierung und vor allem wichtige Kenntnisse bietet ein Langzeit-Sprachlern-Aufenthalt. Hier hat Anna Smirnowa eine einschlägige Schule besucht und sich mit Schülern unterhalten, die mehrere Monate in Russland Russisch lernen, aber danach (erst einmal) wieder zurück kehren.

Utopisch ist jedoch eine Intiative, die darauf hofft, dass der russische Staat Deutschen Territorium für einen eigenen Staat „schenkt“ – oder verkauft. Das erklärt sehr gut unsere Sonntags-News-Redakteurin Julia Dudnik aus Moskau – inklusive einer Nachfrage in der Russischen Staatsduma.