ARD-Nachrecherche: Russen & Rechte [Video]

Bildschirmfoto 2016-07-15 um 06.29.08
image_pdfimage_print

Das vielleicht beliebteste Russlandthema der großen deutschen Medien sind aktuell neben allerlei bedrohlich-militärischem die russischen Kontakte (oder Kommandanten?) deutscher Rechter und Rechtsextremer.

All diese Berichte hat unsere junge Moskauer Politexpertin Julia Dudnik einmal zum Anlass genommen einer Veröffentlichung der Tagesschau genauer direkt vor Ort auf den Grund zu gehen, in der in der Tat renommierte russische Organsationen als Teil eines rechten Netzwerkes dargestellt wurden. Das Ergebnis offenbart einiges über jene Rechten ebenso wie ihre verschriebenen Gegner. Bei der Gelegenheit hat sich Julia gleich noch an fachkundiger Stelle in Moskau erkundigt, ob denn jetzt die russische Politik wirklich bevorzugt mit deutschen Rechtsparteien anbandelt. Hierbei ist sie nicht nur auf eine mögliche Erklärung für manchen Kontakt gestoßen, sondern hat sogar noch eine Strategie mitgebracht, die für AfD-Gegner in Russland vielversprechender ist, als das Absetzen zweifelhafter Pressemeldungen mit viel düsteren Vermutungen und wenig echte Fakten.

Alle Videos mit Julia Dudnik aus Moskau gibt es auf unserer Sonderseite zu ihrer Clipreihe http://www.moskau.life