Verstrahlungsangst auf Sachalin [Video]

image_pdfimage_print

Auf den Straßen von Juschno-Sachalinsk sind die Strahlenmesswagen mit Geigerzählern unterwegs. Denn die russische Insel liegt unweit der japanischen Grenze und damit auch des Unglücksreaktors Fukushima 1, der von hier nur etwa 1000 km entfernt ist. Noch herrscht keine Panik in russisch Fernost, doch so mancher hat sich schon auf den Ernstfall vorbereitet oder gar die Koffer gepackt, falls der Wind Richtung Russland dreht.