Ukraine: Darth Vader Wahl-Registrierung verweigert [Video aus YouTube]

Protestaktion mit Darth Maul vor dem Gebäude der Wahlkommission - Internetpartei will Ablehnung vor Gericht anfechten

Wie russland.RU bereits berichtet hat, hat sich Darth Vader über die Internetpartei der Ukraine (IPU) für die kommende Präsidentenwahl nominieren lassen. Die zentrale Wahlkommission hat jetzt seine Registrierung als Kandidat verweigert.

Umgehend fand gestern eine Protestveranstaltung von Vader und seiner Leibwache vor dem Gebäude der Wahlkommission statt, die auf den Video unten zu sehen ist. Streikposten wurden eingerichtet und auch der Vorsitzende der IPU Dmitry Golubow, Vaders Mentor Darth Maul und interessanterweise sein alter Widersachen Chewbacca zeigten sich aus Solidarität vor Ort. Golubow kündigte an, die IPU werde die Entscheidung der Wahlkommission vor Gericht anfechten. In der Ukraine herrschen nach seiner Auffassung Diktatur und Chaos, das nur Vader in Ordnung bringen könnte. Nach der Fotoserie auf der IPU-Homepage nahm Vader danach offenbar ein Arbeitsessen in einem nahen Café ein, wobei wir gerne gesehen hätten, wie er das durch seine Maske gemacht hat. Hier der Link zum Video, das man leider nicht einbetten kann:

www.youtube.com/watch?v=nwqWqDKRwPE

Vader hält alle Reden übrigens stets auf Russisch, weshalb vermutet werden darf, dass es sich bei der gesamten Aktion um einen satirischen Protest zu den aktuellen Zuständen in der Ukraine handeln dürfte. Auch die Homepage seiner Partei ist russischsprachig, während sonst russische Versionen von Kiewer Polithomepages weitgehend verschwunden sind. Interessant, aber nicht wirklich verwunderlich ist, dass Darth Vader offenbar russischer Muttersprachler ist. Derartige Rollen werden bei US-Produktionen ja desöfteren russisch besetzt. Natürlich droht er im Falle seiner Machtübernahme auch Putin und allen ostukrainischen Seperatisten mit sofortiger Vernichtung.