Russlands Disneyland [Video]

Bildschirmfoto 2016-09-02 um 13.51.55
image_pdfimage_print

Unsere Moskauerin Julia Dudnik war im größten Freizeitpark Russlands, der anlässlich der Olympischen Spiele in Sotschi in nur vier Jahren dort aus dem Boden gestampft wurde und gleichzeitig sehr modern und sehr märchenhaft-russisch ist.

Unsere Videoredaktion war im August während der Pause unserer regelmäßigen Formate nicht etwa untätig daheim herum gesessen – nein, gleich drei Teams waren im August in den „russischen Weiten“ unterwegs und haben Euch von dort eine Menge interessanter Videos mitgebracht. Den Anfang macht unsere Moskauerin Julia Dudnik, die in Sotschi war. Dort befindet sich Russlands bekanntester und brandneuer Freizeitpark, der offiziell etwas klanglos „Sotschi-Park“ heißt, bei den Russen aber weit und breit nur unter dem Namen „Russisches Disneyland“ bekannt ist – obwohl natürlich der US-Konzern weder der offizielle Betreiber ist noch seine Figuren den Park bevölkern. Dort tummeln sich zwischen hochmodernen Fahrgeschäften für jung und alt stattdessen russischen Märchen- und Comicfiguren. Doch auch aus Deutschland hat der Park bei seiner Eröffnung Schützenhilfe erhalten.

Julia Dudnik mit Moskau.life ab sofort wieder Freitags bei russland.TV – ihre eigene Homepage findet sich unter http://www.moskau.life