Russland wird Lebensmittelsanktionen ausweiten

9fef4c1bb1b4685b781acdc620e1fa60
image_pdfimage_print

Der russische Premierminister Dmitri Medwedjew hat vorgeschlagen, die Liste der Länder, auf die das Importverbot für Lebensmittel angewandt wird um die Länder zu erweitern, die sich jetzt den amerikanischen und EU-Sanktionen angeschlossen haben.

Wer also gegen Russland Sanktionen anwendet, muss jetzt damit rechnen, dass auch Russland Sanktionen gegen diese Länder anwendet. Deshalb hat der russische Premierminister Medwedjew das Landwirtschaftsministerium angewiesen Informationen zu Ländern zu prüfen, die sich jetzt den US- und EU-Sanktionen angeschlossen haben. In den russischen Medien figurierten in den letzten Tagen hierzu sieben Staaten.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>