Russland und USA beraten iranische Atomfrage

Foto: Wikipedia/Nanking2012 CC BY-SA 3.0

Russlands Außenminister Sergei Lawrow hat am Donnerstag in einem Telefonat mit seinem US-amerikanischen Kollegen Rex Tillerson die Einhaltung des Iran-Atomabkommens gefordert.

Russland ist der Ansicht, dass der Iran alle Pflichten des Atomabkommens erfülle. Auf der Webseite des russischen Außenministeriums ist zu lesen, dass alle Seiten an dem Atomabkommen festhalten sollten.

US-Präsident Donald Trump nimmt gegenüber dem Iran eine harte Haltung ein und droht mit einem Austritt aus dem Iran-Atomabkommen.

Der Iran hatte sich im Juli 2015 mit den USA, Großbritannien, Frankreich, Russland, China und Deutschland auf ein umfassendes Atomabkommen geeinigt. Damit sollte der Iran sein Atomprogramm beschränken. Im Gegenzug wurden die Sanktionen der internationalen Gemeinschaft gelockert.

China Radio International.CRI