Russland lässt die Hosen fallen

jeans-571169_640
image_pdfimage_print

In Russland ist die Produktion von Hosen stark rückläufig. Im Monat Juni des laufenden Jahres ging die Produktion von Männer- und Knabenhosen in Russland um 24 Prozent zurück.

Somit wurden nur 2,8 Millionen Hosen produziert, was einen Rückgang von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat darstellt. Auch diese interessanten Ziffern werden von der russischen Statistikbehörde erhoben und analysiert.

Aber auch die Produktion von Mänteln war um 21 Prozent rückläufig, sowie die Herstellung von Koffern und Handtaschen für Frauen (21 Prozent). Die Schuhproduktion ist um 13 Prozent rückläufig.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>