Russland beginnt mit Auslieferung der Systeme S-300 an den Iran

Foto: Vitaly V. Kuzmin http://vitalykuzmin.net/?q=node/84 CC BY-SA 3.0Foto: Vitaly V. Kuzmin http://vitalykuzmin.net/?q=node/84 CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

Russland hat die Auslieferungsformalitäten für die Flugabwehrraketensysteme S-300 begonnen. Darüber informiert der iranische Botschafter in Russland.

Anfang November hatte der Verteidigungsminister des Iran informiert, dass es eine Abmachung mit Russland über die Lieferung der Flugabwehrsysteme S-300 gibt und dass die Auslieferung der Raketen bis März 2016 abgeschlossen sein wird.

Gegenwärtig befinden sich iranische Armeeangehörige zu einem Ausbildungskurs in Russland.

Über das Inkrafttreten des Liefervertrages an den Iran informierte am 9. November der Chef von „RosTech“ Sergej Schemesow.

Vorhergehend hatte im April 2015 der russische Präsident Putin das Embargo gegen den Iran zur Lieferung der S-300 aufgehoben.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>