Rücktritt eines Ministers. Rausschmiss eines deutschen Konditors?

cream-cake-560663_640
image_pdfimage_print

Die regionale Kulturministerin des Krasnojarsker Krai ist auf eigenen Wunsch zurückgetreten. Ihr Rücktritt wird durch die Öffentlichkeit in Verbindung mit einem Tortenwettbewerb gebracht, welcher zu einem Skandal ausartete.

Durch offizielle Vertreter wird ein Zusammenhang mit dem Tortenwettbewerb abgestritten und für den Rücktritt der Ministerin werden Gründe in der generellen Unzufriedenheit mit der Arbeit des Kulturministeriums genannt. Außerdem wurde als Grund ein Wohnortwechsel der Ministerin nach St. Petersburg genannt.

Ende März wurde ein Wettbewerb der Konditoren durchgeführt. Das Thema war der bevorstehende 70. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg. Die Konditoren hatten die Aufgabe, dreistufige Torten passend zur Thematik zu gestalten. Die Veranstaltung selber wurde privat organisiert und staatliche Stellen selber hatten daran keinen Anteil.

Die Veranstaltung wurde von örtlichen gesellschaftlichen Organisationen, Bloggern und politischen Gruppen scharf kritisiert. Kritisiert wurde die Verwendung von Symbolen aus dem Großen Vaterländischen Krieg zur Gestaltung der Torten.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>