RT feiert RT [Video]

Bildschirmfoto 2016-06-07 um 19.01.24
image_pdfimage_print

Dass Putin mit seiner Nachrichtenoffensive in Form der gebündelten Truppe von Rossija Segonja in Richtung Ausland – hierzulande bekannt durch RTdeutsch und Sputniknews – zufrieden ist, ist verständlich. Denn sie zieht viele Zuschauer und Leser.

So kamen denn auch allerlei Angestellte und Sympathisanten in Moskau zusammen, als es darum ging, den eigenen Erfolg und 75. Jahrestag zu feiern, denn vor so vielen Jahren wurde der Urahn von RT geboren, ein sowjetischen Kriegs-Informationsbüro nach dem Überfall durch Nazideutschland. Dass dabei ausgerechnet in Moskau das Motto „Abschied vom Mainstream“ etwas merkwürdig wirkte, bemerkten vielleicht nur wir – ist doch der örtliche, russische Mainstream in der russischen Hauptstadt geprägt von Sendern im Eigentum derselben Leute, wie die Veranstalter der Konferenzfeier.