Ölschwemme nach Iran-Rückkehr?

Iranian Flag, Abyaneh mountain village, IranIranian Flag, Abyaneh mountain village, Iran
image_pdfimage_print

Die anstehende Rückkehr des Iran auf die Bühne der Welt – nach Jahrzehnten der Sanktionen und der Isolation – wird in Russland vor allem politisch begrüßt. In wirtschaftlicher Hinsicht bedeutet die Entwicklung für Moskau erst einmal eine große Herausforderung. Schon jetzt sehen Experten im gegenwärtigen Rückgang der Ölpreise auf knapp über 55 US-Dollar je Fass den Vorboten weitere Verbilligung.

Die endgültige Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran hängt nicht zuletzt von der Stellungnahme der Internationalen Energie Agentur (IAEA) ab, die das gesamte Vertragswerk derzeit einer eingehenden Prüfung unterzieht. Eine weitere Voraussetzung ist, dass der Iran sich an die unterschriebenen Vereinbarungen mit peinlicher Genauigkeit hält. Vor allem die USA, wo viele Politiker der Vereinbarung mit Teheran skeptisch gegenüberstehen, werden bei der kleinsten Abweichung auf erneuerte Sanktionen drängen.

weiter bei den Deutsch-Russischen Wirtschaftsnachrichten >>>