Lawrow: Probleme im Irak durch Dialog lösen

Foto: commons.wikimedia/Adam Jones, Ph.D. CC BY-SA 3.0

Am Montag traf der russische Außenminister Sergei Lawrow in Moskau seinen irakischen Amtskollegen Ibrahim al-Dschafari. Bei der Zusammenkunft sagte Lawrow, dass Russland die territoriale Integrität des Landes respektiere und an den Irak appelliere, alle Probleme durch Gespräche zu lösen.

Lawrow sprach sich gegen das Unabhängigkeitsreferendum in der autonomen Region Kurdistan aus. Er erklärte, dass der Konflikt, unter der Voraussetzung, dass alle Rassen, Religionen und Fraktionen daran mitwirken, durch Dialog gelöst werden müsse.

Wichtig sei, dass bei den Verhandlungen über eine politische Lösung für die regionalen Konflikte Religion und Rasse nicht als Begründung für Isolation oder Abgrenzung dienen dürften, so Lawrow.

China Radio International.CRI