Kaliningrad auf katastrophalen föderalen Ratingplatz abgestürzt

image_pdfimage_print

Das Kaliningrader Gebiet ist von Platz 12 auf Platz 74 (von 83) im föderalen Rating des Ministeriums für Regionale Entwicklung abgestürzt. Kritisiert wird die Ineffektivität der Arbeit der regionalen Verantwortlichen

Diese neue, korrektierte Einschätzung trifft das föderale Ministerium für Regionalentwicklung in seinem jetzt vorliegenden Analysematerial. Besonders hervorgehoben wird, dass das Kaliningrader Gebiet nicht nur im föderalen Rating katastrophal abgestürzt ist, sondern sich auch noch zusätzlich in der Gruppe der 20 Regionen befindet die am meisten Abstand zu anderen Regionen in der allgemeinen Entwicklung halten. Noch im Jahre 2010 wurde die Arbeit der Kaliningrader Beamten mit dem 25. Platz im föderalen Rating belohnt und im Jahre 2011 mit Platz 12.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>