Flüchtlingsquelle Russland [Video]

Nach unserem letzten Video „Flüchtlingsziel Russland“ wollten viele Zuschauer, dass wir uns auch einmal mit der Hauptquelle von Flüchtlingen aus Russland heraus beschäftigen: Tschetschenien.

Warum kommen von dort Menschen nach Deutschland? Was ist der Hintergrund der vielen Berichte über die Diskreminierung insbesondere von Homosexuellen? Wie viele werden wirklich als Flüchtlinge anerkannt, wie viel abgelehnt oder kehren freiwillig zurück? All diese Fragen beantwortet unsere Video-Redakteurin Julia Dudnik in ihrem Beitrag unter Nutzung valider Quellen. Julia´s Sendung Russland.direct – eigene Homepage http://www.russland.direct – gibt es immer Sonntags bei russland.TV mit aktuellen News, Interviews und Hintergründen aus Moskau.

Das Vorgängervideo Flüchtlingsziel Russland findet Ihr hier.

Über den Autor

Julia Dudnik
Ich wohne in Moskau, bin Bachelor für Auswärtige Politik an der Lomonossow-Universität und mache im gleichen Fach aktuell meinen Master auf der MGIMO. Für russland.TV berichte ich vor allem Politisches – das ist genau mein Ding und ich habe während meinem Studium mit meiner journalistischen Arbeit angefangen. Besonders interessieren mich die deutsch-russischen Beziehungen, denn Deutschland war schon immer ein Land, das mich besonders fasziniert hat. Zu dem und anderen aktuellen News-Themen bin ich in Moskau für Euch unterwegs – auch aus Berlin und Sotschi habe ich schon für russland.TV berichtet. Und ich werde noch viel für russland.TV unterwegs sein. Meine regelmäßige News-Sendereihe heißt Russland.direct und gibt es bei russland.TV jeden Sonntag, oft auch mit kompetenten deutschen Russland- oder auch russischen Deutschlandexperten oder Politikern zu Gast. Früher habe ich aus Moskau die Hauptstadtreihe Moskau.life gemacht.