Flüchtlingsziel Russland [Video]

Wie wir immer wieder feststellen, sind viele unserer Zuschauer der irrigen Meinung, in Russland gäbe es keine Flüchtlinge.

Dabei ist Russland laut der neusten Statistik des UN-Flüchtlingskommissars für 2016 das fünftwichtigste Aufnahmeland für Flüchtlinge in Europa. Ganz anders als in der EU ist jedoch die Zusammensetzung der in Russland aufgenommenen Flüchtlinge, auch wenn Syrer und Afghanen ebenfalls dabei sind, sowie das Leben der Geflüchteten im Land. Gerade aus dem Osten der Ukraine sind weiter Geflüchtete im Land und auch Abchasen und Osseten aus Georgien spielen zahlenmäßig eine Rolle. Julia Dudnik von unserer Sonntagsreihe Russland.direct http://www.russland.direct beleuchtet für Euch die Flüchtlingssituation in Russland – ohne Dramatisierung und ohne Unangenehmes auszublenden.

Über den Autor

Julia Dudnik
Ich wohne in Moskau, bin Bachelor für Auswärtige Politik an der Lomonossow-Universität und mache im gleichen Fach aktuell meinen Master auf der MGIMO. Für russland.TV berichte ich vor allem Politisches – das ist genau mein Ding und ich habe während meinem Studium mit meiner journalistischen Arbeit angefangen. Besonders interessieren mich die deutsch-russischen Beziehungen, denn Deutschland war schon immer ein Land, das mich besonders fasziniert hat. Zu dem und anderen aktuellen News-Themen bin ich in Moskau für Euch unterwegs – auch aus Berlin und Sotschi habe ich schon für russland.TV berichtet. Und ich werde noch viel für russland.TV unterwegs sein. Meine regelmäßige News-Sendereihe heißt Russland.direct und gibt es bei russland.TV jeden Sonntag, oft auch mit kompetenten deutschen Russland- oder auch russischen Deutschlandexperten oder Politikern zu Gast. Früher habe ich aus Moskau die Hauptstadtreihe Moskau.life gemacht.