Ex-Leiter der amerikanischen Handelskammer aus Russland ausgewiesen

Foto: Wikipedia CC 3.0Foto: Wikipedia CC 3.0
image_pdfimage_print

Der ehemalige Präsident der Amerikanischen Handelskammer Scott Bleklin ist aus Russland ausgewiesen worden. Er hat die russische Migrationsgesetzgebung verletzt.

Die Ausweisung des Amerikaners erfolgte in der Nacht – so die Information der Migrationsbehörde. Er wurde in ein Flugzeug in Richtung Helsinki gesetzt. Für seine Gesetzesverletzung bezahlte er eine Strafe in Höhe von 5.000 Rubel.

Die Ausweisung erfolgte auf der Grundlage eines Gerichtsbeschlusses. Bleklin soll ein Freund des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton sein und reiste nach Russland mit einem Business-Visum. Er nahm an einer Konferenz der Staatlichen Universität in Nischni Nowgorod teil.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>