Einfach lächerlich!!

Wladimir Klitschko Januar 2010 Foto Wikipedia Michael SChilling

Am 26. April wird der ukrainische Box-Weltmeister Wladimir Klitschko, der Bruder des vom Westen unterstützten Maidankämpfers Vitali Klitschko,

in Oberhausen seinen Titel gegen den Australier Alex Lepai verteidigen – und kein russischer Fernsehsender will das herausragende Sportereignis übertragen.

EINFACH LÄCHERLICH!!!

Hatte man sich nicht über die westliche Politisierung des Sports in Sotschi zu Recht aufgeregt?

Wladimir Klitschko hatte im Oktober 2013 seinen WM-Titel in Moskau gegen den russischen Herausforderer Alexander Powetkin erfolgreich verteidigt und will nach seinen Aussagen nochmal 10 Jahre Box-Weltmeister bleiben. Klitschko ist seit April 2006 durchgehend Champion der Verbände IBF und IBO. Nur der legendäre Joe Louis, der zwischen 1937 und 1949 Schwergewichts-Weltmeister war, hat dies übertroffen.
hmw