Die Präsidentenrede zur Föderations-Versammlung (Teil 4)

Foto: Kremlin.ruFoto: Kremlin.ru
image_pdfimage_print

Vor einem Publikum von mehr als 1.000 Anwesenden hielt Russlands Präsident Wladimir Putin seine traditionelle Ansprache. Hier der vierte Teil der Rede im Originalwortlaut auf Deutsch übersetzt.

Wladimir Putin:

„(…) Budgetplanung, tatsächlich jeden preisgünstigen Zyklus planend, muss mit einer klaren Identifizierung von Prioritäten beginnen. Wir müssen Regierungsprogramme wieder die entscheidende Rolle in diesem Prozess spielen lassen. Es ist notwendig, dass wir unsere Kontrolle über öffentliche Fonds einschließlich Bundes- und Regionalsubventionen für industrielle und landwirtschaftliche Unternehmen zusammenziehen. Ich glaube, dass sie dem Endbenutzer nur durch Finanzministeriumsrechnungen übertragen werden sollten. Regierungseinnahmen, müssen ausschließlich wie geplant, verwendet werden.” Graue“ Schemas , die im Zahlen von Zoll, Verbrauchssteuern auf Alkohol, Tabak, Brennstoffen und Schmiermitteln verwendet werden, saugen jährlich Hunderte von Milliarden Rubel vom Budget. Das ist völliger Diebstahl.

Ich habe vor, ein einzelnes System zu bilden, um Steuer, Zoll und andere fiskalische Zahlungen zu verwalten. Es gibt eine Vielfalt von Optionen, dahin zu gehen und wir haben sie bei vielen Gelegenheiten besprochen. Ich nehme an, dass die Regierung spezifische Vorschläge vorlegt. Hier wieder würde ich gern betonen, dass die Steuerumgebung für die Wirtschaft in den nächsten Jahren unverändert bleiben sollte.

Fünftens müssen wir weiter Vertrauen zwischen Regierung und Wirtschaft stärken, um das Geschäftsklima in Russland zu verbessern.

In diesem Jahr haben wir größtenteils die in der nationalen unternehmerischen Initiative entworfenen Pläne vollendet. Die Triebkräfte sind gut, aber wir sollten sicher noch nicht anhalten.

Die Regierung sollte ihre systematische Arbeit zusammen mit der Agentur für Strategische Initiativen und den Hauptgeschäftsvereinigungen fortsetzen , um die Bedingungen zu verbessern,  Geschäfte zu machen. Bei Kontrolle, wie Gesetze lokal ausgeführt werden.

Ich glaube, dass freies Unternehmertum der wichtigste Aspekt des wirtschaftlichen und sozialen Wohlbehagens ist. Unternehmerische Freiheit ist etwas, was wir ausbreiten müssen , um auf alle Versuche zu antworten , uns Beschränkungen aufzuerlegen.

Deshalb haben wir  kürzlich die Federal Corporation für  Kleine und Mittlere Geschäftsentwicklung gegründet, um solch eine breite Autorität zu schaffen Ich würde gern alle Ministerien, Abteilungen, Gouverneure, Leiter aller russischen Gebiete, staatlicher Gesellschaften und Banken bitten, ihre  notwendige Hilfe dazu zu geben.

Ich würde gern einige Zahlen von einer unserer Geschäftsvereinigungen zitieren. 2014 haben die recherchierenden Behörden fast 200,000 Fälle so genannter Wirtschaftsverbrechen eröffnet. Aber nur 46,000 von 200,000 Fällen wurden wirklich vor Gericht gebracht und 15,000 Fälle wurden während der Anhörung verworfen. Einfache Mathematik weist darauf hin, dass nur 15 Prozent aller Fälle mit einer Überzeugung geendet haben.  Das ist sicher nicht, was wir in Bezug auf ein Geschäftsklima brauchen. Das ist wirklich das Gegenteil, die direkte Zerstörung des Geschäftsklimas. Ich bitte die recherchierenden Behörden und  das Büro des Anklägers , dem besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Ich möchte betonen, dass Ankläger mehr Möglichkeiten bereitstellen sollten , um die Qualität von Untersuchungen zu überprüfen. Ich weiß, dass Diskussionen   seit langem über die Anklägerbürobedürfnisse hinaus gegangen sind. Wie Sie wissen, haben wir die recherchierenden Behörden und  das Büro des Anklägers getrennt , um sicherzustellen, dass unabhängige Untersuchungen ausgeführt werden; es war eine bewusste Entscheidung. Heute erinnere ich Sie, das Büro des Anklägers hat die Autorität , eine Entscheidung zu annullieren , Strafverfahren zu errichten, oder auf die Anklage zu verzichten, oder sogar sich zu weigern , den Fall im Gericht zu unterstützen. Wir müssen lernen zu verwenden, was verfügbar ist; nur dann werden wir im Stande sein zu analysieren, was in der Praxis geschieht.

Außerdem glaube ich, dass Verdächtige in Wirtschaftsfällen nur als ein Maß des letzten Auswegs verhaftet werden sollten. Vielmehr sollten Ermittlungsbeamte die Verhängung der Kaution, den Reisebeschränkungen oder dem Hausarrest bestimmen. Die Rolle der Strafverfolgung und des gerichtlichen Systems soll die Wirtschaft und Gemeinschaft vor Schwindel und  Verbrechern schützen und  die Rechte, das Eigentum und die Dignität von allen diejenigen zu schützen, die dem Gesetz folgen und ihr Geschäft ehrlich führen.

Es gibt ein weiteres Argument, das ich gern anbringen würde. Im letzten Jahr haben wir die so genannte Kapitalamnestie bekannt gegeben , um Finanzvermögen nach Russland zurückzugeben. Und doch scheinen Geschäfte keine Eile zu haben, , diese Gelegenheit zu nutzen, die darauf hinweist, dass das vorgeschlagene Verfahren zu kompliziert wird, während Garantien, die es zur Verfügung stellt, noch ungenügend sind. Ich folge den öffentlichen Diskussionen über das Problem. Tatsache ist, was wir bereits getan haben und die Entscheidungen, die wir vorher getroffen haben, sind ein bisschen besser als die Lösungen, die wir in vergangenen Jahren angeboten haben, aber es ist bestimmt nicht genug heute. Ich frage mich, ob die Regierung die richtigen Anpassungen macht , um Beratungen mit der Geschäftswelt, mit dem Obersten Gericht, mit Strafverfolgungsagenturen, zu organisieren,. Ich schlage auch vor, die Kapitalamnestie auf weiteren sechs Monate zu erweitern.

Kollegen, der Staat wird die diejenigen finanziell unterstützen, die bereit sind, voranzukommen und Vorreiter zu werden. Wir bauen solch ein System in unseren Dialog mit der Wirtschaft, das auf die Voraussetzungen und Aufgaben gestützt ist, die unserem Land gegenüberstehen.

Der Industrieentwicklungsfonds unterstützt bereits Importersatzprogramme. Diese Programme sind von Unternehmern erforderlich. Ich schlage vor, sein autorisiertes Kapital um weitere 20 Milliarden Rubel zu vergrößern.

Wir versichern auch stabile Steuersätze und andere grundlegende Maßnahmen für Anleger, die bereit sind, Importersatzprojekte zu finanzieren. Das wird in Mechanismen wie dem speziellen Investitionsvertrag eingeschlossen. Ich schlage vor, den Gebieten das Recht zu gewähren, die Gewinnsteuer bei solchen Verträgen zu reduzieren. Einige Gouverneure bitten direkt, Anlegern zu erlauben , ihre Kapitalgeldauslagen beim Entwickeln neuer Fließbänder zu behalten.

Wir sind uns  der Sorgen der Regionalgouverneure bewusst. Die Gebiete sollten motiviert werden, ihre Wirtschaftsbasis zu konsolidieren. So sollte eine Steigerung von Regionalgewinnen diese Projekte durchzuführen, zu keiner Verminderung von Bundessubventionen führen.

Wir sind bereit, die Nachfrage nach den Waren zu versichern, die laut dieser Programme und Projekte erzeugt werden. Ich habe vor, der Regierung das Recht zu geben, auf einer Nichtwettbewerbsbasis bis zu 30 Prozent der laut spezieller Investitionsverträge gefertigten Produkte zu kaufen. Was übrig bleibt, sollte in die freien Märkte, einschließlich denen nach außen gehen, um diese Gesellschaften zu motivieren, die Qualität ihrer Produkte zu kontrollieren und allgemeine Kosten zu reduzieren.

<<< zum dritten Teil der Rede geht es hier