Die Dankbarkeit der Ukrainer

image_pdfimage_print

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert russische wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Die Dankbarkeit der Ukrainer

Als gelernter DDR-Bürger liebe ich die Planwirtschaft und plane somit auch Veröffentlichungen auf diesem Portal mindestens für drei Wochen im voraus – wenn es die Rubrik „Meine Meinung …“ betrifft. Aber so, wie es mit der Planwirtschaft in der DDR nicht geklappt hat, so klappt es auch nie mit den planmäßigen Publizierungen auf diesem Portal. Das Thema für diesen Montag musste ich kippen, weil es Aktuelles aus der Ukraine gibt, das auch für die Deutschen in Deutschland interessant ist. Ziehen Sie sich warm an, denn es könnte bald kalt werden.

Das ukrainische Parlament, die Rada (Rada = Radost = Freude?) hat nun auch ein Sanktionspaket gegen Russland beschlossen. Eine souveräne Angelegenheit eines souveränen Staates. Viele Staaten belegen sich gegenwärtig, gegenseitig mit Sanktionen und versuchen, sich maximal wirtschaftlich zu schaden – also versuchen aktiv den geistigen Urgedanken der Welthandelsorganisation (WHO) außer Kraft zu setzen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>