Zusammenarbeit Exxon – Rosneft eingestellt

Ein Schelm, der Böses dabei denkt

Die russische Tageszeitung „Kommersant“ meldet am heutigen Montag, der US-Ölkonzern Exxon habe seine Zusammenarbeit mit dem russischen Rosneft-Konzern vorläufig aufgekündigt. Begründet wurde dieser Schritt, mit den vor einiger Zeit gegen Russland verhängten Sanktionen. Trotz der Sanktionen lief die Zusammenarbeit bisher reibungslos, sie wurde erst aufgekündigt, nachdem beide Parteien gemeinsam in der Arktis (Karasee) bei Probebohrungen auf riesige Ölvorkommen gestoßen waren, was Rosneft am Samstag mitteilte.