Wann ist ein Russe glücklich?

Mamutschka Bild © wietek
image_pdfimage_print

Laut einer Studie des »Allrussischen Zentrums zur Erforschung der öffentlichen Meinung« (WZIOM), fühlt sich die absolute Mehrheit der Russen (84 Prozent) glücklich in diesem Sommer. Im Frühjahr dieses Jahres waren es 85 Prozent der Befragten.

Als Hauptgründe für das eigene Glück nennen die Russen das Wohl der Familie (33 Prozent), das Vorhandensein von Kindern (14 Prozent) und eine gute Gesundheit (22 Prozent).

10 Prozent der Befragten gaben an, dass Sie wegen einer materiellen Notlage nicht glücklich sind. Und 5 Prozent der Russen sind unglücklich wegen Problemen mit der Gesundheit oder aufgrund von Arbeitslosigkeit.

Soziologen weisen darauf hin, dass diese Gefühlslage in der Bevölkerung hoch bleibt, obwohl die Menschen finanzieller Probleme „müde sind“. Die finanzielle Situation ist jedoch nicht der einzige Faktor, der bestimmt, ob ein Russe glücklich ist oder nicht: dass es der Familie gut gehe und alle gesund seien, sei wichtiger.

[hmw/russland.NEWS]

Über den Autor

Hanns-Martin Wietek
Arbeitet als freier Publizist für russische Literatur und Geschichte für verschiedene Medien. Literaturkritiker für buechervielfrass.de und russland.RU. Seit 2003 bei russland.RU zuständig für Kunst und Kultur und stellt russische Künstler vor.