USA bereiten 24-Stunden-Bereitschaft von Nuklearbombern vor

Foto af.mil CC0 Gemeinfrei

[von Andre Damon] Vor dem Hintergrund der Konfrontation mit Nordkorea und zunehmender Spannungen mit Russland und China bereiten sich die Vereinigten Staaten zum ersten Mal seit 1991 wieder darauf vor, ihre Flotte von atomwaffenfähigen B-52 Bombern in 24-Stunden-Bereitschaft zu versetzen.

„Dies ist ein weiterer Schritt um sicherzustellen, dass wir vorbereitet sind“, erklärte der Generalstabschef der Luftwaffe, General David Goldfein, in einem Exklusiv-Interview mit Defense One.

Während des Kalten Kriegs hatte das Strategische Luftkommando der Air Force auf Stützpunkten im ganzen Land Alarmbereiche unterhalten, die wegen ihrer äußeren Erscheinung als „Weihnachtsbäume“ bezeichnet und auf denen atomwaffenfähige schwere B-52 Bomber in ständiger Bereitschaft gehalten wurden. Die Crews waren in unmittelbarer Nähe der Flugzeuge untergebracht.

weiter bei WSWS >>>