UN-Generalsekretär Ban Ki Moon reist zur Olympia-Eröffnung nach Sotschi

image_pdfimage_print

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon plant, zu der Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2014 ins russische Sotschi zu reisen. Er werde sich dabei mit anderen führenden Politikern treffen, erklärte sein Büro in New York. Die Spiele beginnen mit einer offiziellen Feier am Freitag.

Bereits am Dienstag ist das chinesische Team von Beijing aus nach Sotschi geflogen. Die Delegation besteht aus 139 Personen, davon 66 Athleten. China wird an Wettkämpfen in 49 Disziplinen teilnehmen.

[CRI-Online]