Ukrainische Verkehrskontrolle [Video aus YouTube]

Dashcam-Video von angeschrienem und als "Separatist" beschimpften Autofahrer wird zu russischem YouTube-Hit

Wenn man als Russe aktuell durch die Ukraine auf die Krim fährt, sollte man keinen freundlichen oder gar zuvorkommenden Kontakt mit ukrainischen Ordnungshütern erwarten.

Eines der beliebtesten Dashcam-Videos des russischen Netzes zeigt eine Auseinandersetzung zwischen einem russischen Autofahrer und einem ukrainischen Verkehrspolizisten bei Saporoschje in der östlichen Ukraine, direkt an der Route von Moskau auf die Krim. Ukrainische Verkehrspolizei war leider auch vor dem Ukraine-Konflikt selbst im Vergleich mit russischen GAIschniki (das will etwas heißen) nicht unbedigt für ihre Unbestechlichkeit oder Neutralität bekannt, auch nicht bei westlichen Autoreisenden. Heftig wird das Gespräch nach etwa zwei Minuten, die Kamera reißt der Polizist dann bei 2:45 min, als er den Fahrer als „Separatist“ beschimpft, herunter. Russischkundige können aber auch die übrige Diskussion verfolgen, da der Ton weiter lief. Merke: Von Russland auf die Krim fährt man momentan besser nicht über die Ukraine: