Überleben in einer Massenpanik [Video]

Nach den Anschlag in Sankt Petersburg haben Sicherheitsexperten dort Hochkonjunktur.

Einen davon hat die örtliche Zeitung Fontanka befragt, welche konkreten Tips er hat, damit Menschen in einer Massenpanik, die nach einem Anschlag oder einer Katastrophe entstehen kann, überleben können. Und in der Tat hatte der Experte viel Konkretes zu bieten zur Wahrung eigener Reflexe und Ruhe in Extremsituationen über die Vermeidung der Panik im Umfeld bis zu wertvollen Infos, wenn es dann doch soweit ist und man im Fluss einer panischen Menge gefangen ist. Diese wertvollen Infos wollten wir unseren deutschen Zuschauern nicht vorenthalten und so informiert Euch unsere Anna Smirnowa von der Newa. All ihre Videos aus Sankt Petersburg gibt es unter http://www.petersburg.life

 

Über den Autor

Anna Smirnowa
Ich lebe in Sankt Petersburg und bin für russland.TV in meiner Heimatstadt unterwegs – vor und hinter der Kamera, mit Themen mitten aus dem Petersburger Leben, mit aktuellen News von dort und allgemein aus Russland – oder auch einmal auf Reisen im Norden unseres Landes. Von meiner Ausbildung her bin ich studierte Germanistin, jetzt hauptberufliche Journalistin und bin glücklich meine Heimatstadt mit ihrer jungen Szene, ihrer Kultur und vielen Hintergründen den Deutschen näher bringen zu dürfen. Meine eigene Reihe bei russland.TV heißt Petersburg.life und zeigt Mittwochs meine Stadt aus der Sicht einer Einheimischen und weitere interessante Fakten aus russland. Daneben verwalte ich unseren Channel bei Instagram mit vielen schönen Fotos aus Russland sowie backstage von uns.