Text des gemeinsamen Dokuments von Trump und Kim Jong-un nach dem GipfelgesprächTrump - Kim Jong Un 180612

Text des gemeinsamen Dokuments von Trump und Kim Jong-un nach dem Gipfelgespräch

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika Donald J. Trump und der Vorsitzende des Staatsrates der Demokratischen Volksrepublik Korea (DPRK), Kim Jong-un, hielten am 12. Juni 2018 den ersten historischen Gipfel in Singapur ab.

Präsident Trump und der Vorsitzende Kim Jong-un führten einen umfassenden, tiefen und aufrichtigen Gedankenaustausch über Fragen zur Herstellung neuer Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und der DVRK und der Einrichtung eines stabilen und dauerhaften Friedens auf der koreanischen Halbinsel. Präsident Trump versprach, der DVRK Sicherheitsgarantien zu geben, und der Vorsitzende Kim Jong-un bestätigte sein festes und unveränderliches Engagement für die vollständige Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel.

In der Überzeugung, dass die Schaffung neuer Beziehungen zwischen Washington und Pjöngjang zu Frieden und Wohlstand auf der koreanischen Halbinsel und auf der ganzen Welt beitragen wird, und dass der Aufbau gegenseitigen Vertrauens zur Denuklearisierung der Region beitragen kann, erklären der US-Präsident und Vorsitzende des Staatsrates der DVRK:

Die Vereinigten Staaten und Nordkorea verpflichten sich, neue bilaterale Beziehungen zu schaffen, gemäß dem Wunsch der Völker beider Länder, Frieden und Wohlstand zu erreichen.

Die Vereinigten Staaten und Nordkorea werden sich zusammenschließen, um einen langen und stabilen Friedens auf der koreanischen Halbinsel aufzubauen.

Zur Unterstützung der Erklärung, die während des innerkoreanischen Gipfels in Panmunjom am 21. April 2018 angenommen wurde, verpflichtet sich die DVRK, auf eine vollständige Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel hinzuarbeiten.

Die Vereinigten Staaten und Nordkorea verpflichten sich, die Überreste von Kriegsgefangenen / Vermissten zurückzugeben, einschließlich der sofortigen Rückführung der bereits identifizierten.

In Anerkennung der Tatsache, dass der Gipfel der Führer der Vereinigten Staaten und der DVRK – der erste in der Geschichte – ein epochales Ereignis ist, das für die Überwindung von Spannungen und Feindseligkeiten zwischen den beiden Ländern für mehrere Jahrzehnte und für die Eröffnung einer neuen Zukunft von großer Bedeutung ist, verpflichten sich Präsident Trump und Vorsitzender Kim Jong-un, die Bestimmungen der gemeinsamen Erklärung vollständig und unverzüglich umzusetzen. Die Vereinigten Staaten und die DVRK verpflichten sich, so bald wie möglich die nachfolgenden Verhandlungen unter der Leitung des US-Außenministers Mike Pompeo und des zuständigen hochrangigen Beamten der DVRK durchzuführen, um das Ergebnis des Gipfels der Führer der Vereinigten Staaten und der DVRK umzusetzen.

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald J. Trump, und der Vorsitzende des Staatsrats der Demokratischen Volksrepublik Korea, Kim Jong-un, verpflichten sich zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und der DVRK sowie zur Förderung von Frieden, Wohlstand und Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel und in der ganzen Welt.

Donald John Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Kim Jong Eun, Vorsitzender des Staatsrates der Demokratischen Volksrepublik Korea

  1. Juni 2018

Sentosa Insel, Singapur

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS