Straße zu Europas Ende [Video-Classic]

Die wichtigste Flaniermeile Orenburgs an der Grenze zweier Kontinente

Unser heutiges Video-Classic drehten wir 2009 am wirklich östlichsten Ende Europas in einer Straße, die in der Großstadt Orenburg direkt auf die Kontinentalgrenze zuführt und dort dann apprupt endet.

In der Uliza Sowjetskaja schlägt das Herz Orenburgs, der wichtigsten Metropole südlich des Urals an der Grenze zu Kasachstan. Wie Istanbul liegt sie auf zwei Kontinenten. Das Portrait der traditionsreichen Flaniermeile entstand durch russland.TV im Rahmen der damaligen Reihe „Straßen in Russland“.