Steinmeier neues Staatsoberhaupt: Prompte Gratulation von Putin

Foto: Kremlin.ru
image_pdfimage_print

Unmittelbar nach seiner Wahl in der Bundesversammlung zu Deutschlands neuem Staatsoberhaupt erhält Frank-Walter Steinmeier ein Telegramm aus Moskau, in dem Russlands Präsident Wladimir Putin dem SPD-Politiker zur Wahl gratuliert. Weiterhin lud er und ihn nach Russland ein. Einen Termin nannte Putin nicht – „zu jeder ihm passenden Zeit“.

Dass sich die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland unter Bundespräsident Steinmeier weiter entwickeln werden, dessen ist sich Putin sicher. Er sei „an der Fortführung eines konstruktiven Dialogs zu aktuellen bilateralen und internationalen Fragen“ interessiert, wie der Pressedienst des Kremls mitteilt.

Die Amtszeit des Vorgängers Joachim Gauck endet offiziell erst am 18. März. Erst ein paar Tage danach wird Steinmeier offiziell als Bundespräsident vereidigt.

[hub/russland.NEWS]