Stawropoler Attentäter identifiziert

Foto: Wikipedia/"lazyoldsun" CC BY 2.0 via flickrFoto: Wikipedia/"lazyoldsun" CC BY 2.0 via flickr
image_pdfimage_print

Ein Mitglied des Untersuchungsausschusses der RF sagte heute der Nachrichtenagentur TASS, dass dank der Zusammenarbeit der Ermittler des Untersuchungsausschusses, der örtlichen Polizeibehörden und des FSB die drei Attentäter auf das örtliche Polizeirevier von heute Morgen bereits identifiziert seien. Es handele sich um drei teils wegen Mordes vorbestrafte Einheimische.

Der Tathergang: Die Attentäter hätten mit Granaten versucht, das Polizeigebäude zu stürmen. Als die Polizei das Feuer eröffnete, sprengten sich die Angreifer selbst in die Luft. Es gab keine Verletzten bei Polizei und Zivilpersonen. Einzig das Polizeigebäude sei beschädigt worden.
(hmw/russland.ru)