St. Petersburg: Die 5. Etappe der Extreme Sailing Series 2016

Foto: Eugen von Arb/SPZ ©Foto: Eugen von Arb/SPZ ©
image_pdfimage_print

Das Alinghi-Team gewann die viertägige Petersburger Etappe der Extreme Sailing Series vor Oman Air. Im Gesamtklassement stehen die Schweizer jedoch immer noch auf Platz 2.

Die Mannschaft mit Skipper Arnaud Psarofaghis, Nicolas Charbonnier, Timothé Lapauw, Nils Frei, Yves Detrey siegte nach 24 Rennen mit 255 Punkten. Sie lieferte ein hartes Kopf an Kopf-Rennen mit dem Oman-Air-Team (Skipper Morgan Larson), das schliesslich mit 249 Punkten auf dem zweiten Platz landete.

weiter beim St. Petersburger Herold >>>