Sotschi unter den Top-20 der Wintersportorte

Alle Olympia-Anlagen in Sotschi fertig!Alle Olympia-Anlagen in Sotschi fertig!

Zum ersten Mal hat ein russischer Wintersportort es preislich in die Liga der Top-20 der Skiorte dieser Welt geschafft. Wie die Londoner Immobilienberatung Knight Frank mitteilt, liegt der Austragungsort der Winterolympiade 2014 auf dem 11. Platz bei den letztjährigen Preissteigerungen für Wintersport-Immobilien.

Von Juni 2013 bis Juni 2014 haben demnach die Quadratmeterpreise in Sotschi und den angrenzenden Skigebieten trotz des vor der Olympiade noch stark gewachsenen Flächenangebots um 4 Prozent angezogen. Dabei, so Knight Frank, handelt es sich um einen rein einheimischen Markt. Ausländische Käufer seien in Sotschi bislang nicht aufgetaucht.

Weltweiter Spitzenreiter mit Preissteigerungen von 24,8 Prozent für Wintersport-Immobilien ist das neuseeländische Queenstown gefolgt von Aspen im amerikanischen Colorado (20,7 Prozent).

Im Durchschnitt sanken in den amerikanischen Wintersportorten die Quadratmeterpreise um 9,9 Prozent, während sie in Europa im selben Zeitraum um 13,3 Prozent stiegen.

weiter bei Deutsch-Russische Wirtschaftsnachrichten >>>>>>>