Skispringen: Irina Awwakumowa jetzt auf Platz zwei im Gesamtweltcup

Tennis: Russisches Damen-Halbfinale in Paris.Tennis: Russisches Damen-Halbfinale in Paris.
image_pdfimage_print

Moskau. Irina Awwakumowa ist Stammgast auf dem Siegerpodest im Skispringen der Frauen geworden. Auch beim zweiten Weltcup-Springen im japanischen Sapporo ist sie auf das Treppchen geflogen und belegte wie am Vortag Platz drei.

Russlands aktuell beste Skispringerin hat sich in der Weltspitze etabliert. Awwakumowa ist in der Nacht zum Sonntag erneut auf dem dritten Platz geflogen. Weiter sprang nur Überfliegerin Sara Takanashi aus Japan, die den Heimvorteil nutzte und Weiten von 97,0 m und 91,0 Meter sprang. Mit gut 17 Punkten Vorsprung verwies die Japanerin Coline Mattel aus Frankreich auf den zweiten Platz.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>