Russlandsanktionen am Ende? [Video]

Bildschirmfoto 2016-05-21 um 18.28.53
image_pdfimage_print

Im Juni entscheidet die Europäische Union über eine Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland.

Diese Fortsetzung ist gar nicht mehr so wahrscheinlich – vor allem nicht im aktuellen Umfang – da die Menge der Sanktionsgegner immer größer wird – Tschechien, Ungarn, die Slowakei – nun hat auch das französische Parlament eine Resolution gegen die Wirtschaftssanktionen verabschiedet. Deutschland, früher ein besonderer Partner Russlands im Westen, findet sich neben den Briten nun in der Rolle der Sanktionsverteidiger, einem doch eher gegen Russland gerichteten Part. Doch auch in Deutschland gibt es große Gruppen von Sanktionsgegnern, die mit den unterstützenden politischen Eliten nicht einer Meinung sind. Anna Gamburg liefert im Rahmen unserer Reihe Russland.direct einen Überblick über die Diskussion.

Über den Autor

Anna Gamburg
1988 in Ischewsk/Russland geboren, kam Anna bereits in der Kindheit nach Deutschland. Nach dem erfolgreichen Bachelor in Media Communication and Cultural Studies in Newcastle, England vertiefte sie ihre Kenntnisse, lebte und arbeitete in Spanien, Frankreich, Hannover, Hamburg und jetzt in Berlin. Sie ist als professionelle Sprecherin tätig und moderiert bei russland.TV unser Format "Russland direkt" und davor die „Russische Top 5“.