Russlands Ausschluss vom System SWIFT ist eine Kriegserklärung

image_pdfimage_print

Der Chef der russischen Bank WTB vertritt die Ansicht, dass der Ausschluss Russlands aus dem Finanzsystem SWIFT einer Kriegserklärung an Russland gleichzusetzen ist.

Der Chef der russischen WTB-Bank Andrej Kostin warnte die westlichen Länder in einem Interview mit der deutschen Zeitung „Handelsblatt“ vor einem Ausschluss Russlands aus dem internationalen Bankensystem SWIFT.

„Meine persönliche Meinung ist, dass die Verhängung derartiger Sanktionen gleichzusetzen ist mit dem Beginn eines Krieges“, – so der Chef von WTB. Dieses System ist sehr eng mit der russischen Wirtschaft verbunden, da es in Valuta arbeite.

Er wies darauf hin, dass an dem Tag, an dem die russischen Banken vom System SWIFT abgetrennt werden, der Botschafter der USA aus Russland ausgewiesen werden wird.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>