Russland+Deutschland: Raus aus dem Kühlfach! [Video]

Bildschirmfoto 2016-06-05 um 10.13.50
image_pdfimage_print

Über die Arbeit an besseren Deutsch-Russischen Beziehungen sprach unsere Moderatorin Anna Gamburg mit dem Vorsitzenden des Deutsch-Russischen Forums und ehemaligen SPD-Vorsitzenden Matthias Platzeck.

Anna interessierte dabei natürlich, mit welchen Gesprächen, Mitteln und Veranstaltungen man von deutscher Seite gedenkt, zwischen den beiden Staaten wieder ein besseres Verhältnis herzustellen. Auch die Neubesetzung des Petersburger Dialogs – immerhin ein Forum des Austauschs – von deutscher Seite mit betont Russlandkritischem Führungspersonal hat sie dabei angesprochen. Am Ende des Gesprächs wollte sie aber auch mal testen, wie gut eigentlich so ein führender Funktionär der deutsch-russischen Verständigung Russisch kann. Das Gespräch fand am Rande der Potsdamer Begegnungen in dieser Woche in Berlin statt. Einen weiteren Auszug findet Ihr auch in unserem Video „SPD: Dauerstreitthema Russland

Über den Autor

Anna Gamburg
1988 in Ischewsk/Russland geboren, kam Anna bereits in der Kindheit nach Deutschland. Nach dem erfolgreichen Bachelor in Media Communication and Cultural Studies in Newcastle, England vertiefte sie ihre Kenntnisse, lebte und arbeitete in Spanien, Frankreich, Hannover, Hamburg und jetzt in Berlin. Sie ist als professionelle Sprecherin tätig und moderiert bei russland.TV unser Format "Russland direkt" und davor die „Russische Top 5“.