Russland will Zurückhaltung hinsichtlich der beiden Koreas

Foto: CC0 Public Domain via PixabayFoto: CC0 Public Domain via Pixabay
image_pdfimage_print

Nach der Bestätigung des zweiten Raketentests von Nordkorea am Donnerstag appellierte die Sprecherin des russischen Außenministers, Maria Zakharova, an die betroffenen Länder, sich zurückhaltend zu verhalten. Die Lage auf der koreanischen Halbinsel dürfe nicht verschärft werden.

Auf der Pressekonferenz sagte Zakharova, die Stationierung des Raketenabwehrsystems THAAD von den USA in Südkorea trage zu Unstimmigkeiten auf der koreanischen Halbinsel bei und sei eine Gefahr für die Stabilität in der gesamten Region.

China Radio International.CRI