Russland will Luftstützpunkt in Syrien behalten

Foto: Mil.ru CC BY 4.0Foto: Mil.ru CC BY 4.0
image_pdfimage_print

Russland will seinen Luftstützpunkt in Syrien langfristig behalten. Dies sagte der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu am Sonntag in einem russischen Fernsehinterview.

Russland brauche den Luftstützpunkt in Syrien, um den Kampf gegen Terroristen weiterzuführen, so Shoigu.

Zur Modernisierung der russischen Ausrüstung erklärte der Minister, das Upgrade verlaufe nach dem vor einigen Jahren erstellten Plan. Die USA sollten es unterlassen, die Modernisierung russischer Waffen als Ausrede zu nutzen, um ihre Bürger zu verängstigen.

China Radio International.CRI