Russland und China warnen Südkorea wegen US-Raketenabwehrsystem

THAAD

[Florian Rötzer] Südkorea will ein amerikanisches THAAD-System angeblich gegen nordkoreanische Raketen stationieren, China und Russland drohen Gegenmaßnahmen an.

Russland und China setzen vor der Amtseinführung von Donald Trump noch Zeichen. Noch ist unklar, wie sich die Trump-Regierung zu Russland verhalten wird. Während sich Trump bislang in Richtung einer Annäherung geäußert hat, haben einige seiner designierten Minister bekundet, dass sie die bisherige Politik eher fortsetzen wollen.
Der Konflikt mit China vor allem in Bezug auf das Südchinesische Meer, auf den Handel und auf Taiwan dürfte aber von der Trump-Regierung forciert werden, dazu kommt Nordkorea, das ankündigte, bald eine Langstreckenrakete zu testen, die eventuell die USA erreichen könnte. Trump hatte in einem Tweet erklärt, das werde nicht geschehen. Der designierte Außenminister Tillerson hat in einer Anhörung gesagt, China dürfe keinen Zugang mehr zu den im Südchinesischen Meer errichteten künstlichen Inseln haben.

weiter bei telepolis >>>>>>>>>>>>